FCE-LFHB

FCE-LFHB ist ein sehr flexibler, vielfältig einsetzbarer Schutzschlauch aus galvanisiertem Stahl mit einem TPO Mantel und einem Edelstahl Geflecht. Die FCE-LFHB Schlauch ist halogenfrei mit sehr guten Brandschutz-Eigenschaften und damit geeignet für den Kabelschutz in Tunnelapplikationen, Fahrgastüberwachungs- und Informationssystemen, Rolltreppen, Fahrstühlen innerhalb von Bahnstationen. Der Schutzschlauch zeichnet sich durch seine Robustheit, Flexibilität mit sehr engen Biegeradien aus. Er ist einem sehr breiten Temperaturbereich einsetzbar. Durch sein Edelstahl-Geflecht hat der FCE-LFHB eine sehr hohe Abriebfestigkeit und zusätzlich bietet er einen ausgezeichneten Kabelschutz gegen Nagetiere und Vandalismus.

1Beschreiben Sie Ihr Anliegen
2Ihre Kontaktdaten
  • Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: txt, doc, xls, pdf, docx, xlsx, jpg, jpeg, gif, pngtiff, zip, rar, Max. Dateigröße: 5 MB.
      Nur txt, doc, xls, pdf, docx, jpg, jpeg, gif, png, tiff, zip von rar sind erlaubt. Dateigröße max. 5 MB

    • Konstruktion
      Wendelgewickelter, galvanisierter Stahlschlauch, mit dünnem gewelltem Mantel aus Themoplastische Poly-Olefin (TPO).
    • Druckfestigkeit
      4 (1250N)
    • Schlagfestigkeit
      4 (6J)
    • Farbe
      Metal
    • Zugfestigkeit
      4 (1000N)
    • Temperaturbereich
      -25 °C till +80 °C
    • Schutzklasse
      IP 67